Playseats – Für ein rundum perfektes Spielerlebnis

Playseats sind bei Gamern inzwischen sehr beliebt geworden. Schließlich sorgen die besonders bequemen Sitze für ein authentisches und atemberaubendes Spielerlebnis. Im Bereich Funktionalität, Optik und Authentizität sind Playseats einem sportlichen Autositz nachempfunden, damit sich der Spieler bei einem Rennspiel so fühlt, als ob er mittendrin im Geschehen wäre. Unterschieden werden Playseats nach Modellen für Flug- und für Rennspiel-Simulationen. Wobei es sich in diesem Ratgeber um Playseats für Rennspiele handelt. Rennspiele sind heutzutage grafisch so nah an der Realität, dass ein Playseat dieses echte Live-Erlebnis noch perfekt abrundet. So können sich Gamer noch intensiver auf das Spiel einlassen. Und wenn man erst einmal auf so einem Playseat Platz genommen hat, so kann man nicht mehr seiner Anziehungskraft widerstehen. Am liebsten möchte man dann sofort selbst so einen Playseat bei sich zu Hause im Wohnzimmer stehen haben.

Als kleiner Anreiz – Der Playseat Challenge

Welche Vorteile bietet ein Playseat?

Rennspiele wie Forza Motorsport oder Formel 1 gehören für viele Spieler zu den absoluten Favoriten auf dem Spielemarkt.
Aufgrund der hohen technischen Standards bieten die Rennspiele ein noch nie dagewesenes Spielerlebnis, dieses kann jedoch nie voll und ganz vom Spieler ausgeschöpft werden.
Denn zu einem realistischen Rennerlebnis gehört selbstverständlich ein vernünftiger Playseat.
Dafür taugt auch nicht irgendein als Rennerweiterung beworbenes Produkt. Auf gar keinen Fall!
Die Anforderungen sind weitaus größer, es muss nämlich schon ein echter Schalensitz mit Leder-Polsterung sein, wie z.b. der Playseat Evolution M Alcantara.
Jeder der einmal schon in so einem Meisterstück von Technik saß, weiß wovon wir sprechen.


Das Richtige für Pro- und Durchschnittszocker

Bei den Playseat Modellen wird Design der Extraklasse optimal mit technischen Ingenieurskünsten kombiniert, sodass es am Ende nicht an Bequemlichkeit und Komfort fehlt.
Qualitativ hochwertige Materialien, Verarbeitung sowie eine gewaltige Portion sportlicher Eleganz stecken in jedem Playseat.
Die hier vorgestellten Playseat Varianten sind allesamt auf Ihre Weise einzigartig und bieten dem Gamer viel Liebe zum Detail.
Als Paradebeispiel eignet sich der Playseat Evolution M Forza mit dem lizenzierten Forza Emblem.


In der heutigen Zeit haben die Gamer eine ganz bestimmte Vorstellung wie Ihr Playseat auszusehen bzw. ausgestattet sein sollte.
Die Modelle müssen mit einer hoher Qualität und vielseitiger Funktionalität überzeugen, wie Höhenverstellbarkeit, Stabilität oder einer optimalen Platzversorgung.
Sind diese wichtigen Grundvoraussetzungen erfüllt, steht dem perfekten Rennerlebnis nichts mehr im Wege.

UNSERE TOP 3 LEISTUNGSSIEGER

* am 22.05.2017 um 20:07 Uhr aktualisiert

* am 22.05.2017 um 20:14 Uhr aktualisiert

Wie ist ein Playseat aufgebaut?

Bevor man sich mit mit dem Kauf eines Playseats beschäftigt, sollte man sich zunächst den Aufbau und die Komponenten genauer anschauen. Der Playseat besteht natürlich aus dem Sitz selbst. An diesem Sitz befindet sich in der Regel eine Stahl-Halterung, die an den Sitz geschweißt oder geschraubt ist. Das hängt immer davon ab für welche Modellvariante man sich entscheidet. So wird gewährleistet, dass auch höhere Belastungen ohne Schaden überstanden werden. Auf der Halterung befindet sich dann auch noch die Pedale und das Lenkrad. Dann gibt es auch noch Playseat-Modelle mit einer Vorrichtung für eine Gangschaltung, diese wird auch als Playsead Holder oder Gear Shift Holder bezeichnet. Dabei handelt es sich allerdings, um optionales Zubehör, welches nicht zwingend bei jedem Modell bereits zum Lieferumfang gehört. Es gibt auch Luxusmodelle die sog. Musiksessel mit integrierten Lautsprechern, die direkt in den Sitz verbaut sind und zwar im hinteren Bereich, um ein reales Fahrgefühl zu vermitteln


Die unterschiedlichen Racing Seat Modellarten – Auf einen Blick

Insgesamt werden auf dem Markt drei verschiedene Variationen an Rennerweiterungen angeboten.
Diese unterscheiden sich in erster Linie in ihrer Form, Komplexität, Spezifikationen sowie ihren jeweiligen Preiskategorien.
Dazu kommen noch besondere Features, sehr komfortabel ist beispielsweise das patentiere Klappsystem des Playseat Challenge oder die Sonderedition des unter den Rennspielfans beliebten Playseat Evolution M Alcantara.

Weitere wichtige Informationen finden Sie auf der Playseat Herstellerseite.


Die Wheel Stand Pro Lenkradhalterung:

Wheel Stand Pro kaufenMit der Lenkradgestützten Wheel Stand Pro Halterung wird Ihnen ein sehr günstiger Einstieg in Welt der Rennsimulation geboten.
Egal, welche Rennspiele Sie spielen möchten, der Lenkradtisch sorgt für eine hervorragende Erweiterung Ihres Spielspaßes.
In nur wenigen Minuten haben Sie die Möglichkeit Ihr Lieblings-Lenkrad stabil und wackelfrei an den Wheel Stand Pro zu montieren, zudem ist der Lenkradtisch mit allen gängigen Lenkrädern und Pedalen die sich auf dem Markt befinden kompatibel.
Es wird Ihnen zwar kein professioneller Playseat mit Schalensitz geboten, dafür aber eine feine und dazu preiswerte Alternative, die sich wirklich sehen lassen kann.
Das Fahren mit einem Wheel Stand Pro macht deutlich mehr Spaß, vermittelt dem Spieler Realismus und das bereits für unter 100€.

Der Wheel Stand Pro eignet sich ideal für Einsteiger, die schon immer mit dem Gedanken gespielt haben sich eine preiswerte Rennerweiterung zu kaufen.


Der zusammenklappbare Playseat Challenge:

Playseat Challenge kaufenDer perfekte Allrounder unter den Playsets, ideal für Gelegenheitszocker die nach einer platzsparenden Lösung suchen.
Da die großen Playseats viel Platz in Anspruch nehmen und somit nicht wirklich Familien- bzw. Wohnzimmerkompatibel sind.
Daher eignet sich der hochwertig verarbeitete Playseat Challenge bestens mit all seinen positiven Eigenschaften, wie dem leichten Transport, der schnellen Verstaubarkeit
sowie dem außergewöhnlich guten Sitzkomfort.
Der Playseat ist mit allen gängigen Lenkrädern und Pedalen kompatibel und so konzipiert das er nicht unnötig den Wohnraum einengt.

Mit dem Playseat Challenge wird jedem Rennspielfan auf kleinstem Raum für bereits 200€ ein einzigartiges Rennerlebnis geboten.


Das Flakschiff unter den Playseats:

Playseat kaufenBei dem Playseat Evolution M Forza handelt es sich um eine spezielle Pro-Gamer Variante mit einem patentierten Faltmechanismus und lizenzierten Forza Emblemen.
Dem Spieler wird ein authentischer Rennfahrersitz mit hervorragender Verarbeitung, Stabilität sowie einzigartigem Sitzkomfort geboten.
Durch die stabile Bauweise und dem originalgetreuen Nachbau des Sitzes, wird dem Spieler ein täuschend echtes Rennwagengefühl vermittelt.
Wie auch bei seinen Vorgängern ist der Playseat Evolution M Forza kompatibel zu allen auf dem Markt erhältlichen Lenkrädern sowie Pedalen.

Zu erwerben ist der Playseat bereits ab 400€, der doch sehr hohe Preis ist wirklich mehr als üppig.
Sie sollten jedoch nie vergessen welch ein Wunder der Technik Ihnen hier geboten wird und zwar Qualität sowie Komfort auf aller höchstem Niveau.

Der Playseat Evolution M Forza ist mit Abstand die beste Wahl für alle Profispieler die auf modernen Luxus gepaart mit Hightech nicht verzichten wollen.


Der Playseat F1 Rennsitz:

Playseat Formel 1 CockpitWie der Name schon verrät handelt es hier, um einen Playseat F1 Rennfahrersitz der dem Original F1 Boliden nachempfundenen ist.
Als Spieler liegt man praktisch flach im Cockpit, dadurch wird ein unglaublich realistisches F1 Erlebnis erzeugt, das einem eine völlig neue Dimension in die Welt des virtuellen Rennsports eröffnet.
Durch die Möglichkeit, ein Force Feedback Lenkrad mit dem Spielersitz zu verbinden, wird der Effekt der modernen Rennsportsimulation noch deutlich mehr verstärkt.
Der patentierte Playseat F1 Bolide überzeugt nicht nur durch seine hochqualitative Kunstleder Polsterung, sondern auch durch seine grandiose Stabilität und Verarbeitung.

Jedoch ist zu beachten, dass das ganze ist nicht gerade günstig ist, falls Sie einen Playseat kaufen wollen.
Die Einsteiger Modelle kosten bereits 800€, die Sondereditionen wie z.B. der Playseat F1 Red Bull kosten deutlich mehr.

Für echte „Hardcore“ Formel 1 Fans die es sich leisten können, empfehlen wir den Playseat F1 Grand Prix. Ansonsten greifen Sie zu den günstigeren Playseat Varianten. 😉


Das passende Playseat Zubehör – Was müssen Sie unbedingt beachten

Wenn Sie einen Playseat kaufen möchten, so ist es besonders wichtig, dass Sie sich bereits vor dem Kauf, Gedanken über das richtige Zubehör machen.

Da gerade die Playseat Modelle nicht über alle Funktionen verfügen, die von vielen Käufern für selbstverständlich gehalten werden.
So sind z.B. nicht automatisch ein Gear Shift Holder oder ein Playseat Slider inklusive oder die beiliegenden Exemplare taugen einfach zu nichts.

Aus diesem Grund ist es besonders wichtig sich für das richtige Zubehör schon vorab zu entscheiden.
Um Ihnen diese Entscheidung so einfach wie nur möglich zu gestalten, haben wir uns auf die wichtigsten Zubehörteile beschränkt. Welche Funktionen die einzelnen Zubehörteile übernehmen und für wen sie sinnvoll sind, zeigt die nachfolgende Übersicht.


Playseat Slider

Playseat Slider

Bei einem Playseat Slider handelt es sich um eine Sitzlauf-Schiene, die es ermöglicht, dass der Playseat ganz nach den individuellen Anforderungen entsprechend verstellt werden kann. Das hat wiederum den großen Vorteil, dass der Seat nicht nur von einem sondern auch von mehreren Personen mit unterschiedlicher Größe genutzt werden kann. Die Justierung des Sitzes über einen Playseat Slider erinnert dabei ein wenig an die Sitzverstellung in einem Auto. So findet definitiv jeder die für sich perfekte Sitzposition.
Beim Kauf unbedingt darauf achten, dass der ausgewählte Playseat Slider auch zum vorhandenen Playseat passt.


playseat teppich kaufen

Playseat Teppich

Ein weiteres sehr beliebtes Zubehörteil für einen Playseat ist der Playseat Teppich. Dieser ist meistens mit einer rutschfesten Rückseite in Form von einer Gummierung versehen, um das Verrutschen zu vermeiden. Hinzu kommt, dass ein Playseat Teppich den Boden vor Kratzern durch den Playseat schützt.
Das kann insbesondere dann besonders sinnvoll sein, wenn der Playseat auf einen Laminatboden, Parkett oder generell auf einem Hartboden zum Einsatz kommt. Meistens ist ein Playseat Teppich dem sportlichen Look des Playseats angepasst und im schlichten Schwarz gehalten. Natürlich gibt es hier je nach Modell auch Unterschiede.
Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass der Playseat Teppich die richtigen Maße aufweist.
Nicht zu vergessen ist natürlich, dass der Playseat Teppich das sportliche Erscheinungsbild noch zusätzlich abrundet.


Playseat Gearshift Holder

Playseat Gearshift Holder

Beim Playsead Holder handelt es sich um eine Halterung für die Gangschaltung, um das Gamingerlebnis noch zusätzlich zu optimieren. Hochwertige Playsead Holder Modelle eignen sich sowohl für die Montage auf der rechten als auch auf der linken Seite. So kann der Playseat Holder je nachdem ob der Spieler Rechts- oder Linkshänder ist individuell montiert werden. So befindet sich dank des Playsead Holder die Schaltung an der gleichen Stelle wie es bei einem echten Auto der Fall ist, was zu einem noch realistischeren Spielerlebnis führt. Racing-Spiele können so noch intensiver und realer erlebt werden. Daher kann sich die Anschaffung von einem Playsead Holder durchaus lohnen.


Die Vorteile eines guten Playseat auf einen Blick

Die Nutzung eines Playseats bietet jedem Rennsportfan eine große Vielzahl an Vorteilen und Privilegien. Im Folgenden werden wir Ihnen die größten Vorzüge im Detail erläutern.

Ausgewogenes Preisleistungs-Verhältnis

Viele Hersteller bieten optisch ansprechende Playseats zu verdächtig günstigen Preisen an.
Meisten geht diese Designaufwertung dann auf Kosten der Stabilität oder der Verarbeitung. Genauso können Playseats aber auch aufgrund Ihres Aussehens extrem teuer sein und ein für die Preiskategorie unzureichende Qualität liefern. Achten Sie bitte deshalb auf ein balanciertes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Stabile & hochwertige Bauweise

Ein guter Racing Seat darf in punkto Verarbeitung keine Kompromisse eingehen.
Vor allem auf die Stabilität und dem Sitzkomfort sollte das meiste Augenmerk gelegt werden.
So haben hochwertige Racing Seat Modelle meist eine sehr viel höhere Lebensdauer als ihre billigen Äquivalente.
Achten Sie bitte deshalb auf diese Details, damit auch nach stundenlangem „fahren“ noch angenehmen Sitzkomfort genießen können.

Komfortables Sitzgefühl:

Da die Racing Seats meist über längere Zeiteinheiten genutzt werden, ist es absolut notwendig, großen Wert auf angenehmen und entspannten Sitzkomfort zu legen.
Selbst bei einer perfekten Stabilität und erstklassiger Verarbeitung des Racing Seats, stört ein schlechter Sitz ungemein und kann so das gesamte Rennspielerlebnis zunichte machen.

Modernes Design

Wenn es um die Auswahl des passenden Playseat geht, gehört in der heutigen Zeit das Design für jüngere aber auch ältere Menschen zum dem wichtigsten Auswahlkriterium.
Da die Racing Seats von vielen als wichtige Rennerweiterungen gesehen werden, sind die Hersteller gezwungen die Optik ihrer Modelle an die Bedürfnisse ihrer Zielkunden anzupassen. Aus diesem Grund sollte für jeden Geschmack einpassender Racing Seat zu finden sein.


Fazit

Playseat F1 Red Bull

Für Racing-Verrückte, die ein Stück mehr wollen als der normale Zocker dem der Controller genügt, für die ist ein qualitativ hochwertiger Playseat einfach nur ein Muss.
Der Playseat ist eine unverzichtbare Ergänzung für alle Rennsimulation-Fans, die ihrem Lieblingsgenre noch ein Stück mehr Authentizität verleihen wollen.
Die hier vorgestellten Playseat Modelle befinden sich, auf dem höchsten Stand der Dinge.
Für jeden Racing-Nerd etwas passendes dabei, einfach grandios und bringt ungeheuren Spielspaß mit sich.
Das ganze Spielgefühl lässt sich nur schwer in Worte fassen, wie stark die Emotionen noch einmal nach oben gepusht werden. Sie bekommen einfach ein viel stärkeres „mittendrin-Gefühl“, man kommt sich wie ein Rennfahrer in einem Simulator vor.
Der Preis hat es zwar ganz schön in sich, aber gute Qualität fordert nun mal ihren Preis.
Was man dem Playseat noch zu Gute halten muss, ist die Tatsache, dass nach dem ersten einrichten nichts mehr wackelt oder rutscht auch bei rabiater Fahrweise.
Wer einen High-Tech Playseat kaufen möchte, der ist mit unseren vorgestellten Modellen wirklich gut beraten.


Es ist zu erwähnen, dass man als Gamer gerade beim zocken sehr viel Zeit mit dem Playseat verbringt.
Aus diesem Grund sollte man sich vor dem Kauf gründlich Gedanken über die Qualität sowie die Ausstattung des Playseats machen. Es ist nicht Ratsam an der falschen Stelle zu sparen, falls einem die Ausstattung sowie Qualität von Bedeutung ist.
Preislich geht der ganze Spaß bei etwa 100 Euro los, nach oben sind die Grenzen etwa bei 500€. Ob Sie sich nun für die obere oder untere Preiskategorie entscheiden, bei einem Playseat spielt es so gut wie keine Rolle.
Denn
mit einem Playseat kommt jeder Gamer mehr als nur auf seine kosten.

Wir wünschen Ihnen viel Freunde auf unserem www.racingseat.de Portal!